Öffnung des Gedenkzimmers am 3. Advent

12.12.2021, um 14.00 Uhr

bietet das Bauernmuseum Blankensee einen kunsthistorischen Adventspaziergang durch Blankensee an. Das Gedenkzimmer ist ab 12.00 Uhr für Besichtigungen geöffnet.

 
 
Kunsthistorischer Adventsspaziergang durch Blankensee

12.12.2021 (3.Advent) ab 14.00 Uhr

Eine Veranstaltung für die ganze Familie

Treffpunkt Museumshof, Dauer ca. 2 Stunden

Die Gäste spazieren in Begleitung der Museumsmitarbeiterinnen durch Ort und Park. An ausgesuchten Punkten werden wir auf Märchenerzählerinnen treffen (passend zum Standort). Im Wechsel wird es historische Hintergrundinformationen zu Schloss und Park geben. An diesem Nachmittag kommen wir auch an der Alten Guts-Schmiede vorbei, wo für alle Gäste ein Feuer entzündet und das Schmiedehandwerk präsentiert wird. Der Spaziergang endet im Lichterglanz bei „Wunder aus Holz“ und einem Heißgetränk.

Tipp: ab 12.00 Uhr kann das Sudermann-Zimmer im Schloss besichtigt werden.

Über Spenden für unser Bauernhaus-Museum freuen wir uns.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit: Runder Tisch der Brandenburger MärchenerzählerInnen/ Förderverein Alte Guts-Schmiede/ Schloss Blankensee/ Herrmann-Sudermann-Stiftung/ Stadt Trebbin/ Conny Vollmar (Wunder aus Holz)